Programm 2022


Dienstag, 15. November, 9:00 - 16:45 Uhr

Lassen Sie sich von der Mischung unserer Praxisreferent:innen von DAX-Konzernen und erfolgreichen familiengeführten Unternehmen überzeugen.

Sie teilen mit uns konkrete Beispiele, persönliche Erfahrungen und nehmen uns mit in die Zukunft von Finanzen & Controlling. Im Mittelpunkt steht der Wandel im Controlling, die zukunftsgerichtete Weiterentwicklung und die Transformation des Controllers.

Die neue Interaction-Stage wird dieses Jahr mit jungen Themen begeistern. Hier hören Sie kurzweilige Impulsvorträge aktueller Innovationsführer und vielversprechender Start-ups. Bleiben Sie mit uns am Puls der Zeit!

Stellen Sie sich Ihr Programm individuell zusammen. Wählen Sie das Beste von zwei Stages:

 

Programm 2022


15. Nov. | 9:00 - 16:45 Uhr

Im Mittelpunkt steht der Wandel im Controlling, die zukunftsgerichtete Weiterentwicklung und die Transformation des Controllers.

Die neue Interaction-Stage wird dieses Jahr mit jungen Themen begeistern.

Stellen Sie sich Ihr Programm individuell zusammen. Wählen Sie für sich das Beste von zwei Stages:

Ab 09:00 Uhr

Frühstückstalk


Einlass und Empfang

mit Frühstückssnacks


Blaupause Digitalisierung

tba & Oliver Schwenteck

ManCon-Stage

10:00 Uhr

Hermann einzeln


Offizielle Begrüßung

Prof. Dr. habil. Korbinian von Blanckenburg
Prof. Dr. Christian Faupel
Technische Hochschule OWL

 

Hochschule freigestellt
OWL Sprecher 2019 Blanckenburg
Christian Faupel

ManCon-Stage

10:15 Uhr

Vom Controller zum CFO – die Transformation des Controllers aus Sicht eines CFOs in der D-VUCAD Welt


Keynote:
Vom Controller zum CFO
– die Transformation des Controllers
aus Sicht eines CFOs in der D-VUCAD Welt

Sven Gruetters
Finanzvorstand, DB Schenker Deutschland AG

DB Schenker programm

10:55 Uhr

Interaction-Stage


Begrüßung auf der
Interaction-Stage

Peter Bluhm
Der Performance Manager Podcast

Agile Unternehmenssteuerung – Planung, Analyse und Simulation im dynamischen Umfeld

11:00 Uhr

Interaction-Stage


Controlling neu gedacht - welche Anforderungen New Work an das Controlling stellt

Lasse Rheingans
CEO, Rheingans_

Controlling neu gedacht - welche Anforderungen New Work an das Controlling stellt

ManCon-Stage

11:15 Uhr

 

Optimierung der Deckungsbeitragsrechnung durch Business Intelligence bei der Nagel-Group


Optimierung der Deckungsbeitragsrechnung durch Business Intelligence bei der Nagel-Group

Markus Flore
Head of Controlling & Financial Solutions, Nagel-Group

 

Controlling neu gedacht - welche Anforderungen New Work an das Controlling stellt

 

11:35 Uhr

Interaction-Stage

Nagel Group programm

 
 
 


Controller - Business Partner: Top-Arbeitgeber Stellenausschreibung trifft auf Wünsche der Gen Z Berufseinsteiger

Michael Klinger
Co-Founder & CEO, Flowmotor Company team24x7

flowmotor 1
Controlling neu gedacht - welche Anforderungen New Work an das Controlling stellt

ManCon-Stage

12:00 Uhr

Interaction-Stage

Zukunftsgerichtete Weiterentwicklung des Bereiches Finanzen & Controlling in einem mittelständischen Produktionsunternehmen


Zukunftsgerichtete Weiterentwicklung des Bereiches Finanzen & Controlling in einem mittelständischen Produktionsunternehmen

Stephan Kogel
Head of Finance & Controlling, Gebr. Brasseler


Agile Unternehmenssteuerung – Planung, Analyse und Simulation im dynamischen Umfeld

Christian Kruse
Vorstand, celver AG

Celver programm
Agile Unternehmenssteuerung – Planung, Analyse und Simulation im dynamischen Umfeld

 

12:25 Uhr

Interaction-Stage

Gebr. Brasseler programm

 
 
 
 


Die drei Dimensionen eines nachhaltigen und gewinnbringenden Controllings für eine datengetriebene Zukunft

Gerrit Bury
Head of Consulting, INFORM DataLab

datalab programm
Gerrit Bury inform software

Ab 12:45 Uhr

Fachlicher Austausch beim Mittagsbuffet

 

Mittagstalk


Ostwestfälische Runde

Name
Position, Unternehmen

Name
Position, Unternehmen

Name
Position, Unternehmen

Udo Wiemann
Position, BVMW

 

ManCon-Stage

14:00 Uhr

Interaction-Stage

SPOT on „New Finance“: Dr. Oetker’s Weg in ein neues Steuerungskonzept


SPOT on „New Finance“:
Dr. Oetker’s Weg in ein neues Steuerungskonzept

Kirsten Maître
Senior Executive Manager Controlling , Dr. Oetker

 


Künstliche Intelligenz im Controlling – eine Roadmap

Dr. Christoph Streng, CCO, Jedox

Christoph Streng

 

14:20 Uhr

Interaction-Stage

Dr. Oetker programm

 
 


Use Case – Smart Risk bei
DKV EURO SERVICE GmbH + Co. KG

Marcel Jantz, Solution Architect - Data Science, biX Consulting

Eckhard Kämmer, Program Manager, DKV EURO SERVICE

Use Case – Smart Risk bei DKV EURO SERVICE GmbH + Co. KG
Use Case – Smart Risk bei DKV EURO SERVICE GmbH + Co. KG

ManCon-Stage

14:45 Uhr

Interaction-Stage

thyssenkrupp Steel Europe – ein Unternehmen und sein Controlling im Wandel


thyssenkrupp Steel Europe
– ein Unternehmen und sein Controlling im Wandel

Christoph Martin
Head of Controlling, Accounting & Risk, thyssenkrupp Steel Europe

 

 
 
 


Mit smarter Personalkosten- steuerung Profitabilität und Resilienz erhöhen

Christian Fritz, Projektmanager Personalkostenplanung, HR Metrics

Ralf Schall
Success Manager, QVANTUM

qvantum programm
Mit smarter Personalkostensteuerung Profitabilität und Resilienz erhöhen
Mit smarter Personalkostensteuerung Profitabilität und Resilienz erhöhen

 

15:10 Uhr

Interaction-Stage

thyssenkrupp programm

 


Controlling & Planung in unplanbaren Zeiten – jetzt erst recht!

Marcus Schmidt, Seminarleiter
Steuer-Fachschule Dr. Endriss

endriss programm
Marcus Schmidt dr. endriss

Ab 15:30 Uhr

Kaffee, Kuchen und Erfahrungsaustausch

 

Nachmittagstalk


Wettbewerbsvorteil Nachhaltigkeit?

Name
Position, Unternehmen

Name
Position, Unternehmen

Name
Position, Unternehmen

 

ManCon-Stage

16:00 Uhr

Betrachtungen zum Industriestandort Deutschland – Herausforderungen für Manager und Controller


Keynote:
Betrachtungen zum Industriestandort Deutschland
– Herausforderungen für Manager und Controller

Prof. Dieter Kempf
Ehem. Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) e.V.

BDI programm

Ab 16:45 Uhr

Verabschiedung und Ausklang

 

Im Anschluss an die jeweiligen Vorträge findet eine moderierte Kurzfragerunde statt. Check-In-Zeiten und Kaffeepausen können Sie zur Stärkung und zur vertiefenden Diskussion im Fachkollegium nutzen. Zwischen den Vorträgen haben Sie die Möglichkeit, sich mit interessanten Gesprächspartnern am Mittagstisch in geselliger Atmosphäre auszutauschen.

 

 

 

Programm | ManCon-Stage


10:00 - 10:15 Uhr

OWL Sprecher 2019 Blanckenburg Christian Faupel
Offizielle Begrüßung

Prof. Dr. habil. Korbinian von Blanckenburg
Prof. Dr. Christian Faupel
Technische Hochschule OWL

Hochschule freigestellt

10:15 - 11:00 Uhr

Sven Gruetters DB Schenker
Keynote:
Vom Controller zum CFO – die Transformation des Controllers aus Sicht eines CFOs in der D-VUCAD Welt

Sven Gruetters
Finanzvorstand, DB Schenker Deutschland AG

DB Schenker programm

11:15 - 12:00 Uhr

Markus Flore Nagel Group
Optimierung der Deckungsbeitragsrechnung durch Business Intelligence bei der Nagel-Group

Markus Flore
Head of Controlling & Financial Solutions, Nagel-Group

Nagel Group programm

12:00 - 12:45 Uhr

Stephan Kogel Gebr. Brasseler
Zukunftsgerichtete Weiterentwicklung des Bereiches Finanzen & Controlling in einem mittelständischen Produktionsunternehmen

Stephan Kogel
Head of Finance & Controlling, Gebr. Brasseler

Gebr. Brasseler programm

14:00 - 14:45 Uhr

Kirsten Maitre Dr. Oetker
SPOT on „New Finance“: Dr. Oetker’s Weg in ein neues Steuerungskonzept

Kirsten Maître
Senior Executive Manager Controlling , Dr. Oetker

Dr. Oetker programm

14:45 - 15:30 Uhr

Christoph Martin thyssenkrupp
thyssenkrupp Steel Europe – ein Unternehmen und sein Controlling im Wandel

Christoph Martin
Head of Controlling, Accounting & Risk, thyssenkrupp Steel Europe

thyssenkrupp programm

16:00 - 16:45 Uhr

Dieter Kempf BDI Christian Kruppa
Keynote:
Betrachtungen zum Industriestandort Deutschland – Herausforderungen für Manager und Controller

Prof. Dieter Kempf
Ehem. Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) e.V.

BDI programm

Programm | Interaction-Stage


10:55 - 11:00 Uhr

Peter Bluhm
Begrüßung auf der Interaction-Stage

Peter Bluhm
Der Performance Manager Podcast

11:00 - 11:30 Uhr

Lasse Rheingans Rheingans
Controlling neu gedacht - welche Anforderungen New Work an das Controlling stellt

Lasse Rheingans
CEO, Rheingans_

André Bierbaß
Partner, Rheingans_

rheingans programm

11:35 - 11:55 Uhr

Michael KlingerController - Business Partner: Top-Arbeitgeber Stellenausschreibung trifft auf Wünsche der Gen Z Berufseinsteiger

Michael Klinger
Co-Founder & CEO, Flowmotor Company team24x7

flowmotor

12:00 - 12:20 Uhr

Christian Kruse Celver
Agile Unternehmenssteuerung – Planung, Analyse und Simulation im dynamischen Umfeld

Christian Kruse
Vorstand, celver AG

 

12:25 - 12:45 Uhr

Gerrit Bury inform software
Die drei Dimensionen eines nachhaltigen und gewinnbringenden Controllings für eine datengetriebene Zukunft

Gerrit Bury
Head of Consulting, INFORM DataLab

datalab programm

13:55 - 14:15 Uhr

Christoph Streng

Künstliche Intelligenz im Controlling – eine Roadmap

Dr. Christoph Streng
CCO, Jedox

14:20 - 14:40 Uhr

Marcel Jantz bix consulting Eckhard Kaemmer dkv

Use Case – Smart Risk bei DKV EURO SERVICE GmbH + Co. KG

Marcel Jantz
Solution Architect - Data Science, biX Consulting

Eckhard Kämmer
Program Manager, DKV EURO SERVICE

14:45 - 15:05 Uhr

Christian Fritz Testo Ralf Schall qvantum
Mit smarter Personalkostensteuerung Profitabilität und Resilienz erhöhen

Christian Fritz
Projektmanager Personalkostenplanung, HR Metrics

Ralf Schall
Success Manager, QVANTUM

qvantum programm

15:10 - 15:30 Uhr

Marcus Schmidt dr. endriss
Controlling & Planung in unplanbaren Zeiten – jetzt erst recht!
Marcus Schmidt
Seminarleiter, Steuer-Fachschule Dr. Endriss

endriss programm

Im Anschluss an die jeweiligen Vorträge findet eine moderierte Kurzfragerunde statt. Check-In-Zeiten und Kaffeepausen können Sie zur Stärkung und zur vertiefenden Diskussion im Fachkollegium nutzen. Zwischen den Vorträgen haben Sie die Möglichkeit, sich mit interessanten Gesprächspartnern am Mittagstisch in geselliger Atmosphäre auszutauschen.